Aktuelles

25. April 2004
4.Internationaler Shotokan Cup 2004 in St.Georgen

Franz Schachl konnte über 220 Sportler und ebenso viele Zuschauer zum 4.Internationalen Shotokan Cup begrüßen. Die vom Karateverein St.Georgen bestens organisierte Meisterschaft wurde von ÖKB Präsident Ing. Karl Hillinger und Bundestrainer Mag. Ewald Roth geleitet.

Sehr viele Freunde kamen aus Vorarlberg (Lustenau, Höchst und Blumenegg), Steiermark und Salzburg. Auch ein slowenisches Team nahm die weite Anfahrt in Kauf und reiste in den schönen Attergau.

Hinter der Karateunion Grieskirchen wurde der USC Attergau zweitbester Verein gefolgt von der Sportunion Schwanenstadt. Unter den hochmotivierten Sportlern waren einige aus dem Nationalteam, darunter Simon Klausberger Kata Staatsmeister 2004 und der Vöcklabrucker Thomas Schell, Kumite Staatsmeister 2004.

Die vielen Besucher waren vom hohen Niveau der Sportler begeistert.

 
  levelseven.at