Aktuelles

28. Mai 2019
Austrian International Shotokan Championship 2019

Das Team Karate Attergau hatte am Samstag, den 25.Mai ein Jubiläum zu feiern. Bereits zum 20.Mal wurde das erfolgreiche internationale Turnier organisiert. Nach der Eröffnung durch Georg Schachl konnte der Bürgermeister der Marktgemeinde St. Georgen, Herr Ferdinand Aigner, die vielen Karatesportler, Gäste und Besucher im schönen Attergau begrüßen. Der Obmann des Union Sportclub Attergau Fritz Hofinger war wie jedes Jahr ebenfalls als Ehrengast anwesend. Von Karate Austria unterstützte der Generalsekretär Mag. Ewald Roth den Veranstalter als Referee. Offiziell wurde das Turnier durch den Präsidenten von Karate Oberösterreich, Herrn Konsulent Ing. Karl Hillinger, eröffnet.

Teams aus Polen, Deutschland und Luxemburg nutzten diesen Wettbewerb, um sich auf die nächsten großen Turniere vorzubereiten. 210 Teilnehmer (31 Vereine und 272 Nennungen) kämpften nicht nur um Medaillen, sondern auch um die Qualifikation für die Shotokan Weltmeisterschaft im September in Portugal, und die Shotokan Europameisterschaft, die im November in Spanien stattfindet.

Pünktlich zur ersten Siegerehrung traf auch der Präsident von Karate Austria, Herr Christian Reiter, in St.Georgen ein.

Mit 10 Medaillen sicherte sich Frieways Karate Klub Burgenland den ersten Platz im Medaillenspiegel und konnte den großen Pokal für den besten Verein in Empfang nehmen. Dicht gefolgt in der Rangliste von Karate dô Wels, Karate Leistungszentrum Pinzgau und dem Team der Polish Karate Federation.

Ein erfolgreiches Karateturnier!

Alle Ergebnisse

 
 
Karate Oberösterreich Impressum | Datenschutz | Kontakt