Aktuelles

12. Juli 2017
Bettina Plank bei den World Games 2017

Heute wurde die am Olympiastützpunkt in Linz trainierende Bettina Plank von Bundespräsident Alexander van der Bellen verabschiedet. 44 Athleten aus Österreich werden sich im polnischen Breslau auf Medaillenjagd begeben. Erwartet werden 4.000 Teilnehmer aus 100 Nationen unter den Augen von gesamt über 40.000 Zuseher. Bettina Plank wird von ihrem Trainer Juan Luis Benitez Cardenes und Generalsekretär Mag. Ewald Roth begleitet. Mit dabei auch die Salzburgerin und amtierende Weltmeisterin Alisa Buchinger.

Der oberösterreichische ÖKB-Präsident Mag. Dr. Simon Klausberger zeigte sich bei der Verabschiedung zuversichtlich und verwies auf die zahlreichen Erfolge österreichischer Sportler der letzten Monate. Auch Generalsekretär Roth rechnet sich realistische Chancen auf eine Medaille für Österreich aus. Neben Karate sind die Sportarten Billard, Boccia, Bogensport, Faustball, Jiu-Jitsu, Karate, Kickboxen, Klettern, Orientierungslauf, Inline-Skate, Tanzen, Rhythmische Gymnastik und Wasserski bei den World Games vertreten.

 
  levelseven.at