Aktuelles

12. Juni 2005
Budokan Wels: Der Bau hat begonnen

 Nach mehr als 8 Jahren schwieriger und von zahlreichen Rückschlägen begleiteter Vorarbeiten hat nun der von allen Kampfkunstbegeisterten herbeigesehnte Bau des Budokan Wels begonnen.

Die Stadt Wels und das Land Oberösterreich haben damit - und dies kann wörtlich und metaphorisch verstanden werden - das Fundament für die weitere Aufwärtsentwicklung der Kampfsportarten in Österreich gelegt. "Mit der Eröffnung dieses einzigartigen Dojos im Frühjahr 2006 wird ein neues Kapitel in der Geschichte der Kampfkünste in Österreich aufgeschlagen werden", freut sich der Initiator des Projektes, Bundes- und Landestrainer Mag. Ewald Roth.

 
  levelseven.at