Aktuelles

26. Mai 2015
Volontäre gesucht…

Ca. 500 bis 700 Volontäre werden bei der Karate Weltmeisterschaft 2016 in der ersten Reihe stehen, sie sind die Aushängeschilder für den gesamten Event. Wer dabei sein möchte, hat ab sofort die Möglichkeit sich anzumelden!

Von 25. bis 30. Oktober 2016 steht Linz eine Woche lang im Zentrum der Karate-Welt, mehr als 2500 Sportler und Betreuer aus ca. 130 Nationen werden ihre sportlichen Wettbewerbe austragen und Karate-do auf höchstem Niveau zeigen. Darüber hinaus werden mehr als 25.000 Zuschauer in der TIPS-Arena erwartet. Mittendrin und live dabei sind die Volontäre, die vor und hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf der Weltmeisterschaft und der Side-Events sorgen werden.

Als Volontär der Karate WM 2016 muss man mindestens 18 Jahre alt sein und im Zeitraum vom 19. bis 31. Oktober 2016 für 7-10 Tage Zeit haben. Für die meisten Aufgaben sind neben Deutsch- auch gute Englischkenntnisse erforderlich – weitere Fremdsprachen sind ein zusätzlicher Vorteil!
Die Positionen, die es zu besetzen gilt, sind vielseitig. Volontäre sind im Pressezentrum, an Infodesks, bei der Akkreditierung, in der Zuschauerbetreuung, als Springer, als IT-Experten, in der Turnier¬orga¬nisation oder als Nationenbegleiter im Einsatz. Das Volontariatsprogramm von Karate-Weltmeister¬schaften basiert in allen Ländern auf Freiwilligkeit. Volontäre sind während ihrer Einsatzzeit haftpflicht- und unfall¬versichert, erhalten Unterkunft und Verpflegung, ein cooles Karate WM2016-Outfit und sind live und hautnah als „Brückenbauer“ mit dabei.

Interessenten bewerben sich online auf info.karate2016.at/. Alle Bewerbungen werden von der WM2016-Organisation geprüft und anschließend freigeschaltet – wir freuen uns auf deine Bewer-bung!

 
  levelseven.at