Aktuelles

29. August 2013
5. Intern. Kamikaze-Sommercamp

Bereits zum fünften Mal veranstaltete ASKÖ Karate Seibukan Neuhofen unter der Leitung von Christian Ramsebner in Neuhofen/Krems das Internationale Kamikaze Karate-Sommercamp. Bereits fünf Tage vor offiziellem Beginn wurde vom engagierten Camp Team aufgebaut, organisiert, dekoriert, etliche Quadratmeter Kampfflächen mit Matten gelegt und die Camp Küche mit dieses Mal noch größerem Zelt errichtet. Viel Schweiß und Teamgeist bereits vor den Trainings!

Knappe 400 SportlerInnen nutzten dann ab Donnerstag die einmalige Gelegenheit mit weltbesten Trainern des Karatesports zu trainieren: Samad Azadi, (Deutschland), Seiji Nishimura und Kenji Hashimoto (Japan), Silvio Campari (Italien), Ayoub Neghilz (Frankreich), Mag. Ewald Roth, Dragan Leiler und Daniel Devigili (Österreich) lockten viele Karatekas aus allen Ecken Österreichs und auch aus anderen Ländern (Italien, Schweiz, Deutschland, Slowenien, Tschechien, Schweiz und Japan) an. Besondere Freude machte unter anderem die Teilnahme namhafter Mitglieder des österreichischen Nationalteams (u.a. Alisa Buchinger, Bettina Plank, Nathalie Reiter, Simon Klausberger, Thomas Kaserer). Auch heuer schlugen wieder viele ihr Zelt am Camp Gelände auf, schliefen im Turnsaal der Hauptschule oder belegten ein Zimmer in der Nähe.

Sensei Benj Lee aus der Schweiz sorgte wieder für ein einzigartiges akustisches Flair durch die Klänge der Begleitmusik von seinen zweimal am Tag abgehaltenen Capoeira Training, sowie durch seine eigene mitreißend erheiternde Stimme. Heuer neu machte Benj Lee mit Qi Gong schon die frühen Morgenstunden zu einem besonderen Erlebnis. Kobudo mit Meister Dr. Claus Fröhlich wurde ebenfalls wie im letzten Jahr wieder mit Begeisterung aufgenommen. Auch die Neuhofner Kinder konnten im Rahmen des Ferienpasses nicht nur ins Karatetraining schnuppern, sondern auch in Capoeira und Kobudo erste Erfahrungen sammeln.

Die Shownight "Magic Karate Moments" die am Samstag, 10. August 2013 zum dritten Mal stattfand, wurde wieder sehr gut besucht und gestattete vielen Interessierten einen spannenden sowie amüsanten Einblick in die Welt des Karates, Capoeiras und Kobudos! Eindrucksvolle Darbietungen, perfekte Körperübungen und auch lustige Sketches begeisterten die Zuseher. Beim im Rahmen des Events abgehaltenen 2. Energie AG Cup traten KaderwettkämpferInnen aus Italien, Tschechien, Deutschland, Japan und Österreich gegeneinander an und rangen um Pokale und Medaillen. Der Sieg im Kumite bei den Damen und Herren ging an Tschechien. Bei den Kata Bewerben siegte bei den Damen Österreich, und bei den Herren Japan. Die Sayonara-Party schloss an die Shownight an. Die zahlreichen Gäste konnten sich kulinarisch wieder von unserem hochgelobten Küchen Team mit verschiedenen Schmankerln verwöhnen lassen und zur Livemusik der "Zweitakter" wurde fröhlich gefeiert und getanzt. Auch heuer blicken wir auf ein erfolgreiches, von vielen begeistert angenommenes, atmosphärisches und lehrreiches Sommercamp zurück und freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Bericht: Dipl.-Päd. Doris Hartmann
 

 
  levelseven.at