Aktuelles

01. September 2012
Alisa Buchinger siegt in Istanbul

Alisa Buchinger setzt ihre unglaubliche Serie von Spitzenplazierungen bei den Karate 1 Premier League-Turnieren rund um den Erdball fort und gewinnt am 1. September 2012 die Istanbul Open.

Nach einem Freilos in der ersten Runde besiegte sie Noemi Kornfeld (Schweiz) mit 4:0, danach die Russin Olga Stepanova mit 3:0. Im Semifinale gegen die Japanerin Yu Miyamoto stand es bis zur vorletzten Sekunde 0:0. In der letzten Sekunde scorte Alisa mit einer knallharten Fausttechnik zum Kopf, wendete damit den drohenden Kampfrichterentscheid ab und zog mit einem 1:0-Sieg in das Finale der Gewichtsklasse bis 61 kg ein. Gleichzeitig revanchierte sie sich bei der Japanerin für die umstrittene Disqualifikationsniederlage von Jakarta im Juni dieses Jahres.

Im Finale gegen die talentierte Schweizerin Elena Quirici ließ Alisa Buchinger keinen Zweifel aufkommen, wer die derzeit stärkste Kämpferin der Welt in dieser Gewichtsklasse ist. Sie beherrschte ihre Gegnerin zu jedem Zeitpunkt des Kampfes und gewann mit 2:1 Punkten.

Mit diesem Erfolg und den Siegen von Paris (Januar), Dordrecht (März) sowie dem zweiten Platz von Jakarta (Juni) liegt Buchinger nun vor den letzten beiden Premier League-Turnieren in Frankfurt (22./23. September) und Salzburg (8./9. Dezember) in der Gesamtwertung praktisch uneinholbar in Führung und hat glänzende Aussichten, beim Finale in ihrer Heimat – wie im Vorjahr – zum Grand Winner der Premier League gekürt zu werden.

„Vorher wartet als Saisonhöhepunkt noch die WM Ende November in Paris“, erklärt Sportdirektor Mag. Ewald Roth und meint, Alisa Buchinger zähle nach den Leistungen des heurigen Jahres ganz klar zum engsten Kreis der Medaillenanwärterinnen.

Mit Platz 5 für Nathalie Reiter (plus 68 kg) und jeweils Platz 9 für Simon Klausberger und Thomas Kaserer im Kata-Einzelbewerb gab es ist Istanbul noch weitere Top-Plazierungen für Österreich.

Am morgigen Sonntag werden Thomas Kaserer und Stefan Pokorny in der Gewichtsklasse bis 67 kg sowie Bettina Plank bis 50 kg auf die Matte gehen.

 
  levelseven.at