Aktuelles

24. Juni 2012
Zweimal Bronze für Österreich in Jakarta

Gleich zum Auftakt des zweiten Wettkampftages beim Karate 1 Premier League-Turnier in Jakarta durften sich die Österreicher – nach der Silbermedaille von Alisa Buchinger vom Vortag – über eine weitere Medaille freuen: Bettina Plank gewann Bronze in der Gewichtsklasse bis 50 kg.

Die Vorarlberger Heeres-Leistungssportlerin bekam es gleich in der ersten Runde mit der wohl stärksten Gegnerin des gesamten Starterfeldes, der Französin Alexandra Recchia zu tun. Sie ist regierende Team-Weltmeisterin, Bronzemedaillengewinnerin der heurigen EM in Teneriffa und Gesamtsiegerin der Premier League 2011. Plank ging kurz nach Kampfbeginn mit 1:0 in Führung und hielt diese bis 17 Sekunden vor Schluß. Dann gelang der Französin mit einer Beintechnik zum Kopf eine 3-Punkte-Wertung, die Plank in der verbliebenen Kampfzeit nicht mehr aufholen konnte. In den darauffolgenden Runden zeigte Recchia ihre Klasse und zog souverän ins Finale ein. Dadurch bekam Plank die Chance, über die Trostrunde noch Bronze zu holen. Diese Chance nützte sie auch, indem sie zunächst Yu Choi Wan aus Hongkong mit 6:2 besiegte und anschließend den Kampf um Platz 3 gegen Sukatendel Sari Srunita (Indonesien) mit 2:1 gewann.

Nach dieser Bronzemedaille am Vormittag konnte Österreich am Nachmittag des zweiten Wettkampftages gleich nochmals über Edelmetall jubeln: Thomas Kaserer holte ebenfalls Bronze!

Nach einem Freilos und Siegen über Javeh Vejdani (Iran) sowie Shaharudin Jamaludin (Malaysia) unterlag der oberösterreichische Heeres-Leistungssportler im Semifinale dem Iraner Saeid Ahmadi Karyani mit 1:5, holte sich danach aber in der Trostrunde mit einem klaren 4:2 Sieg gegen Mohamad Khalaf (Kuwait) die verdiente Bronzemedaille in der Gewichtsklasse bis 67 kg.

„Drei Medaillen mit drei Sportlern, mit dieser Ausbeute können wir mehr als zufrieden sein“, jubelt Sportdirektor Mag. Ewald Roth über das rotweißrote Ergebnis. „Unsere Sportler haben sich in dem schwierigen Umfeld hervorragend behauptet.“

 
  levelseven.at